Metallmembrankupplungen Discoflex

Metallmembrankupplung
RSK Kupplung

Rathi Metallmembrankupplungen sind für den Einsatz an Pumpenantrieben ideal geeignet. Als flexibles Element dient ein Stapel an dünnen Metallmembranen, die zwischen Antriebs- und Abtriebsseite so befestigt sind, das eine bewegliche Verbindung entsteht. Dadurch gleichen die Kupplungen Achsversatz in axialer und angulare Richtung aus, und bei den doppelt-kardanischen Kupplungen mit Distanzstück wird zusätzlich Radialversatz ausgeglichen. Die Drehmomente werden verschleißfrei, wartungsfrei und verdrehspielfrei übertragen. Hohe Drehzahlen und hohe Umgebungstemperaturen machen den Kupplungen nichts aus. Bei richtiger Auslegung ist die Nutzungsdauer unbeschränkt.

  • hohe Drehmomente bezogen auf den Durchmesser
  • wartungsarm
  • kein Schmieren erforderlich
  • Temperaturbeständig
  • flexible Gestaltung, Anpassung an den Einsatzfall machbar
  • Kupplungen mit Distanzstück für API 610 und 671
  • ausgereiftes Design
  • Metalloberflächen phosphatiert
  • Bauartbedingte Wuchtgüte von G6.3, höhere Wuchtgüte optional verfügbar
  • Lange Lebensdauer
  • Einfach zu montieren und zu nutzen
  • ATEX

Zahnkupplungen RGD gem. AGMA

RGD Zahnkupplungen gem. AGMA
RGD Bogenzahnkupplung

RATHI hat ein umfangreiches Sortiment an AGMA (American Gear Manufacturing Assoziation) kompatiblen Bogenzahnkupplungen. Diese Kupplungen übertragen das Drehmoment mittels einer internen bogenförmigen Verzahnung. Im Verhältnis zum Durchmesser der Kupplung können so große Drehmomente sicher übertragen werden. Durch die spezielle Triple Crown Bearbeitung der Verzahnung ist sichergestellt, dass auch bei hohem Achsversatz eine genügend große Kontaktfläche zwischen Innen- und Außenverzahnung zur Verfügung steht. Bei sorgfältiger Wartung und Schmierung erreicht man mit den Rathi RGD Kupplungen lange Nutzungsdauerwerte. Die Rathi RGD Kupplungen werden zusätzlich zu der Standardausführung mit:

  • Distanzstück
  • Bremsscheiben
  • Bremstrommeln

geliefert und gem. Kundenwunsch gefertigt. Unser Vertrieb berät Sie hierzu umfassend.

Gelenkwellen für den Einsatz an Pumpen

Gelenkwellen

Rathi Kardanwellen für den Einsatz an mobilen Pumpen, z.B. Feuerlöschpumpen.

Gelenkwellen für den Einsatz an Pumpen
Rathi Gelenkwellen für den Einsatz an mobilen Pumpen

Für den mobilen Einsatz werden Gelenkwellen benötigt, da sie über eine größere Kapazität für den Ausgleich von Achsversatz verfügen als flexible Kupplungen. Rathi bietet neben den Gelenkwellen SAE Flansche und Naben für den Einbau der Gelenkwellen an.

Metallkupplungen

Rathi stellt folgende Kupplungen aus Metall her:

  • RGD AGMA kompatible Bogenzahnkupplungen
  • RLM Metallmembrankupplungen für den Einsatz an Pumpen, ATEX konform
  • REM Metallmembrankupplungen für den Einsatz im Öl- und Gasbereich, API und ATEX, Teststände u.v.m.
  • RSK Metallmembrankupplungen für hohe Drehzahlen, Teststände, Öl- und Gas u.v.m.
  • Kardanwellen für SAE Anschluss, z.B. für Feuerlöschpumpen, mobile Pumpen, Schlammpumpen
  • RGT Schlangenfederkupplungen